Presse- und Kurzinformationen

der SHD-Unternehmensgruppe

SHD-Unternehmensgruppe erhält Großauftrag von Möbelhaus Meyerhoff GmbH

26.09.2017

Pressemeldung der SHD AG

ANDERNACH, 25. September 2017 – Die SHD-Unternehmensgruppe hat Ende August vom EMV-Mitglied Möbelhaus Käthe Meyerhoff GmbH den Zuschlag zur Installation der Warenwirtschaft Cogito Retail 4.0 inklusive der SHD ECORO Kasse sowie des Küchenplanungssystems KPS designstudio erhalten. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt im mittleren sechsstelligen Bereich.

Mit diesem Großauftrag wird die bestehende Lösung ab September 2017 gegen die moderne Warenwirtschaft Cogito Retail 4.0 komplett ausgetauscht. Zeitgleich werden auch die SHD ECORO Kasse sowie die Küchenplanungssoftware KPS designstudio im Unternehmen eingeführt.

Jens Wendelken, Geschäftsführer bei Meyerhoff, stellt mit diesen Investitionen die Weichen für die erfolgreiche Zukunft seines Unternehmens und vertraut weiterhin auf die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit mit der SHD-Tochter Cogito Retail: „Für ein Projekt in dieser Größenordnung brauchen Sie nicht nur die Lösungen und das Know-how von Profis, sondern auch ein vertrautes Team mit Leidenschaft für die IT-Anforderungen unserer Branche. Wir fühlen uns bei Cogito und SHD bestens verstanden und aufgehoben.“

Stefan Hahne, Vorstandsvorsitzender der SHD AG, und Christian Gerigk, Geschäftsführer von Cogito Retail, freuen sich über den Vertragsabschluss: „Der SHD-Unternehmensgruppe ist es gelungen, mit ihrer Kompetenz, ihren innovativen Lösungen und der im Markt einmalig vernetzten Systemwelt von Warenwirtschafts- und Planungslösungen den Kunden von unserer Leistungsfähigkeit zu überzeugen“, so Hahne. Und Gerigk ergänzt: „Es ist unser erstes gemeinsames Projekt mit SHD. Die Verknüpfung der Cogito-Produkte mit dem Portfolio der SHD ist ein großartiger Erfolg für unser Team, der das Potenzial dieser Verbindung bestens zeigt.“


PDF als Druckversion